Sascha zählt lieber Leuchttürme – Eine Einschlafgeschichte

Cover Bilderbuch „Sascha zählt lieber Leuchttürme – Eine Einschlafgeschichte aus der Ukraine mit Vater und Sohn“

ab 3 Jahre
32 Seiten, gebunden
Hardcover
durchgängig farbig
ISBN
978-3-96594-177-9

Leseprobe herunterladen

Oksana Lushchevska und Dzmitry Bandarenka
Illustriert von Oksana Drachkovska
Ein Leuchtturm ... zwei Leuchttürme ... drei Leuchttürme … Sascha und sein Papa zählen sich in den Schlaf
Sascha will nicht einschlafen, solange sein Vater noch wach ist und arbeitet. Er beobachtet die Häuser gegenüber und stellt sich vor, sie wären Leuchttürme. Genau wie der, den er mit Papa bei ihrem Ausflug zum Kiewer Stausee gesehen hat. Doch dann wird es auch für Sascha höchste Zeit schlafen zu gehen. Zusammen mit seinem Vater zählt er oft Schäfchen zum Einschlafen, aber heute hat Sascha eine viel bessere Idee …

Eine Gute-Nacht-Geschichte für kleine und große Leuchtturm-Fans
• Eine originelle Einschlafgeschichte aus der Ukraine zum gemeinsamen Vorlesen
• Vater und Sohn zählen Leuchttürme statt Schäfchen zum Einschlafen und entwickeln so ihr eigenes Einschlafritual
• Der Leuchtturm im Kiewer Stausee ist für Sascha ein Symbol für Zuhause und Sicherheit
16,00 

Pressestimmen

»Eine warmherzige Geschichte über ein ganz persönliches Einschlafritual. Der Leuchtturm als Symbol für Heimat und für Sicherheit in dunkler, stürmischer Nacht. Zauberhaft und mit viel Herz illustriert.«
Sabine @fernweh_nach_zamonien
»traumschöne Einschlafgeschichte«
Jenni @jennis_kinderbuchregal
»Bei kleineren Kindern eignet sich das zauberhafte Buch dazu, Teil des Einschlafrituals zu werden.«
Die Rheinpfalz

  • Die Autor*innen

Oksana Lushchevska und Dzmitry Bandarenka

Oksana Lushchevska und Dzmitry Bandarenka

Oksana Lushchevska und Dzmitry Bandarenka sind nicht nur beruflich ein Paar. Von Oksana Lushchevska wurden bereits 44 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Sie ist aktives Mitglied von PEN UKRAINE. Ihre Bücher wurden mit mehreren ukrainischen Kinderliteraturpreisen ausgezeichnet. Die Einschlafgeschichte von Sascha und seinem Papa hat sie zusammen mit ihrem Mann Dzmitry Bandarenka geschrieben. Beide lieben es zu reisen und sammeln Leuchttürme. Oksana Lushchevska und Dzmitry Bandarenka leben derzeit in Charlotte, North Carolina, USA, zusammen mit ihren Hunden Sophia and Pippa.

  • Die Illustratorin

Oksana Drachkovska

Oksana Drachkovska

Oksana Drachkovska wurde 1987 in Czernowitz in der West­ukraine geboren. Sie absolvierte ein Designstudium am Vyzhnytsia College of Applied Arts und ein Studium der Monumentalmalerei an der Lviv National Academy of Arts. Die größte Inspiration findet Oksana in der Natur und auf Reisen, wenn sie neue Länder und Menschen entdeckt.

Zurück

Ähnliche Bücher

 Cover – Mias kleine Schlafmusik (Pappbilderbuch)

Mias kleine Schlafmusik

Eine liebevoll gereimte Einschlafgeschichte mit vielen Details zum Suchen und Entdecken, in der alltägliche Gartengeräusche zur Einschlafmusik für die allerkleinsten Kinder werden.
10,00 
Zimmer frei in der Knispelstraße 10 - Cover

Zimmer frei in der Knispelstraße 10

Im Haus von Känguru Horst, Gazelle Isidora, Faultier Knut und Chamäleon Mumps ist ein Zimmer frei. Aber welcher Mitbewohner passt zu ihnen in die Knispelstraße 10? Ameise Amalie oder Kuh Elvira? Elefant Emil ist jedenfalls viel zu groß. Was nun?
13,00 
Wer überrascht denn da die Zipfelmaus? - Cover

Wer überrascht denn da die Zipfelmaus? (Zipfelmaus-Bilderbuch)

Zipfelmaus will heute den ganzen Tag gemütlich im Schaukelstuhl auf der Terrasse faulenzen, aber dann ist plötzlich ihr Kissen verschwunden. Kaum holt sie sich ein neues, ist die Frühstücksrosine weg. Wenig später sogar der ganze Schaukelstuhl! Was ist da nur los in Frau Bienenstichs Garten?
13,00 
Was ist nur mit Opa los? - Cover

Was ist nur mit Opa los?

Rattenopa will nicht mehr – nicht mehr futtern, nicht mehr reden, nicht mehr lachen. Er döst nur noch vor sich hin. Für das Rattenkind und seine Familie ist klar: Das kann nicht so bleiben, da muss man doch etwas tun!
13,00