Ein bisschen Konfetti macht noch keine Freundin

Cover von Ein bisschen Konfetti macht noch keine Freundin

ab 12 Jahren
208 Seiten, 148 x 205 mm
Hardcover mit Spotlack
ISBN 978-3-96594-131-1

Leseprobe herunterladen

Inés María Jiménez
Illustriert von

Meine beste falsche Freundin!
Als die 16-jährige Cecilia, genannt Cilia, an die neue Schule kommt, erwartet sie alles Mögliche, aber nicht das: Gleich am ersten Tag wird sie von Hel angesprochen und in ihre Clique aufgenommen. Und Hel ist nicht irgendwer – Hel ist ein cooles, auffällig gekleidetes und tonangebendes Mädchen. Zum ersten Mal seit Langem fühlt sich Cilia nicht mehr als Außenseiterin, sie hat sogar plötzlich eine beste Freundin! Dass Hel dabei immer bestimmt, wo es langgeht, ist Cilia anfangs egal. Aber dann fängt Hel an, Cilia vor allen anderen bloßzustellen. Wie weit darf eine beste Freundin gehen?

»Ein bewegender Roman über eine toxische Mädchenfreundschaft«

15,00 

Pressestimmen

»Ein wunderbares Buch, das unter die Haut geht.«
Janett Cernohuby, Bücherkarussell
»Meiner Meinung nach hat diese Geschichte viel Potenzial, um Empathie und Mitgefühl zu generieren. Auch Reflexion und Persönlichkeitsentwicklung spielen für mich hier eine große Rolle. Egal ob selbst in der Pubertät oder schon weit darüber hinaus: diese Geschichte wird dich sicherlich bewegen!«
Sandra @lesewuermchen
»Rundum ein gelungenes Buch, das direkt aus der Lebenswelt seiner Leserinnen und Leser stammen könnte.«
Julian Hübecker, Jugendbuch-Couch
»ein wirklich wichtiges und aufrüttelndes Buch.«
Nicole Lehmann, Blog Herzensangelegenheit Buch
»Einfühlsam geschriebenes Buch über den Wunsch, dazuzugehören, über Abhängigkeiten und falsche Freundinnen.«
Maike Jacobs, Neue Presse Hannover
»Mir hat das Buch sehr gefallen und kann es jedem nur wärmstens empfehlen..«
Saskia Kohl, 13 Jahre, Die VOR-Leser
»fesselnde Geschichte über eine falsche Freundschaft«
Beate Schräder, yango medien
»Vielleicht haben besonders Jugendliche schon mal etwas ähnliches erlebt und es nur nicht richtig einzuordnen gewusst, dabei könnte dieses Buch helfen. Es kann ihnen zeigen, dass sie sich nicht alles gefallen lassen müssen und es auch okay ist, mal für sich selbst einzustehen«
Lena Schröder, Blog Fuddelknuddels Bücherregal

  • Die Autorin

Inés María Jiménez

Inés María Jiménez

hat spanische und deutsche Wurzeln. Seit 2009 ist sie als freie Autorin tätig. Sie schreibt am liebsten Kinder- und Jugendbücher, aber auch Sachbücher und Geschichten für Erwachsene. Mit ihrem Mann, ihren zwei Töchtern und dem Wuschelpudel Balou lebt sie im Ruhrgebiet. Sie liebt Lesen, Yoga, lange Spaziergänge und Tee in allen Variationen.

Zurück

Ähnliche Bücher

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.